ISMEGA - Der Förderverein

Das ISMEGA-Team lud für den 8. Dezember 2009 zu einer Informationsveranstaltung in den „Gelben Salon“ der Gaststätte Pulverfass in Eich ein. Nach fünf erfolgreichen Saisons wollten wir intensiver als bisher ins Gespräch kommen mit Vertretern von Politik, Verwaltung, Naturschutzverbänden einschließlich der Jäger, Einzelpersonen, die sich mit dem EGA oder dem Singvogelmonitoring beschäftigt hatten, sowie ehemaligen Mitstreitern.

Fast fünfzig Personen kamen der Einladung nach und folgten interessiert dem anderthalbstündigen Bildervortrag von Thomas Tietze über die Natur am Altrhein und unsere bisherigen Ergebnisse. Anschließend fand eine durchaus kontroverse, aber sachliche Diskussion statt. Das Wasserregime im Gebiet war der größte Streitpunkt, mit dem sich auch das Ob und Wie einer Steganlage entlang unserer Schilfnetze verknüpfen ließ. Am Rande der Veranstaltungen kamen weitere fruchtbare Gespräche zustande.

Einige Gäste der Informationsveranstaltung, fotografiert am 8. 12. von M. Vorndran.

Abschließend gründeten 23 Anwesende einen Förderverein zur Unterstützung der naturkundlichen Erfassungen im Raum Eich-Gimbsheim. Zum Vorsitzenden wählten sie Sven Trautmann, zu seinem Stellvertreter Stefan Herwig und zum Schatzmeister Robert Morgenstern. Als Mindestbeitrag wurden 24 € pro Jahr festgelegt.

Darüber hinausgehende Förderung in Form von Geld- oder Sachspenden (insbesondere eine Möglichkeit zur Unterbringung des Materials vor Ort oder alternativ ein Fahrzeug zum Transport der bis zu 4 m langen Netzstangen werden gebraucht) wird über diesen gemeinnützig tätigen Verein, der bald in das Vereinsregister eingetragen werden wird, natürlich ebenfalls möglich sein. Mitglieder erhalten automatisch den Jahresbericht und tragen dazu bei, das Monitoringprojekt langfristig weiterzubetreiben. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, wende sich bitte an Vorsitzenden des Fördervereins (E-Mail: sven_trautmann01@yahoo.de, Mobiltelefon: 0178 3408450). Wer das ISMEGA logistisch unterstützen möchte, trete bitte mit dem Projektleiter in Verbindung.

Einige Gründungsmitglieder unseres Fördervereins, fotografiert am 8. 12. von D. T. Tietze.

Die auf den Fotos sichtbaren ISMEGA-T-Shirts können natürlich bei uns gegen Spende erworben werden und unterstützen so mehrfach das Projekt: Neben der finanziellen Unterstützung macht auf der Vorderseite groß das von Kathrin Jäckel gestaltete Logo Werbung für das Projekt und verweist der Schriftzug „www.ismega.de“ auf der Rückseite auf unsere Onlineinformationen.

© 2010-01-19 by Dieter Thomas Tietze